Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Dohle

Corvus monedula

Dohlen sieht man nur selten einzeln. Im Herbst und Winter sind sie sehr gesellig und suchen tagsüber in kleinen oder größeren Trupps nach Nahrung.

Abends sammeln sie sich zum Beispiel in Stadtparks mit alten Bäumen zu gewaltigen Schlafgemeinschaften. Lange kreisen sie in dichten Trupps in der Dämmerung umher und haben vor dem Einschlafen noch laute Diskussionen. Ihre Schlafplätze sind auch für andere Rabenvögel attraktiv, denn zum Schlafen suchen auch Raben- und Saatkrähen die Geselligkeit. Im Frühling und Sommer sieht man die Dohlen aber fast nur paarweise. Dohlen leben in monogamer, lebenslanger Ehe. Auch bei den winterlichen Massenschlafplätzen sitzen die Paare dicht beieinander.