Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Finden Sie Ihre Wunschreise!

Von der Sonne verwöhnter Süden

Die Toskana Deutschlands

Viele ausländische Vogelbeobachter wissen nicht, dass der Süden Deutschlands einige der bedeutendsten Vogelbeobachtungsgebiete Mitteleuropas beherbergt. Einige seltene und viele hoch attraktive Vogelarten lassen sich hier bei einer guten Infrastruktur relativ leicht beobachten.

Es mischen sich mediterrane Elemente mit kontinentalen und atlantischen. Rund 300 Vogelarten kann man hier im Jahresverlauf beobachten. Bedingt durch die geographische Lage und die geologischen Grundlagen stehen vor allem Vögel der Gebirge im Fokus, der mediterrane Einfluss macht sich durch so attraktive Arten wie Zaunammer, Zitronenzeisig, Steinrötel, Alpensegler oder Bienenfresser bemerkbar.
Aber auch Vogelarten, die es ansonsten weiter im Norden gibt, sind hier als Eiszeitrelikte erhalten geblieben, wie zum Beispiel die Raufußhühner oder Dreizehen- und Weißrückenspechte.
Einige prominente Feuchtgebiete, an vorderster Stelle der Bodensee, bieten zu allen Jahreszeiten eine Fülle von attraktiven Wasservögeln wie Seeschwalben, Taucher, südöstliche Entenarten, Zwergdommeln, weiße Reiher und viele sonst seltene Singvögel. Im Winter kommen nordische Schwäne, Enten und Seetaucher zu Gast.

Der Frühling mit birdingtours


Ganz Deutschland erleben

birdingtours ist der Spezialist für Vogelbeobachtungsreisen in Deutschland. Das merkt man auch an der großen, aber sorgfältigen Auswahl unserer deutschen Reiseziele.

Hier findet garantiert jeder das passende Reiseangebot! Bei allen Deutschlandreisen können wir Ihnen zudem ein günstiges Bahnticket für Ihre individuelle und bequeme Anreise zu Ihrer Reise dazu buchen – Anruf genügt!