Finden Sie Ihre Wunschreise!

Spitzbergen – Polarexpedition in die Arktis

Vögel beobachten im ewigen Eis

Es gibt Reisen, die kann man nicht mehr lange aufschieben, deshalb werden wir eine Expedition in die Arktis unternehmen. Dafür haben wir ein ganzes Schiff gechartert, nur für Vogelbeobachter. So können die Naturfreunde mit ähnlichen Interessen unter sich bleiben und sich sinnvoll ergänzen und gegenseitig inspirieren.

Unser Ziel ist es, die Arktis auf einer Polarexpedition in der Gegend um Spitzbergen zu erkunden. Dabei legen wir Wert darauf, möglichst viele Eindrücke von der phantastische Vogelwelt zu Wasser, an Land und an den Brutfelsen zu gewinnen. Aber, wer in die Arktis reist, denkt auch an Eisbären und Walrosse und an einzigartige Landschaftserlebnisse. Tierbeobachtungen stehen im Vordergrund. Beobachtungen, wie man sie jetzt noch machen kann, aber in wenigen Jahren wohl leider nicht mehr.

Als Expeditionsschiff haben wir die Noorderlicht – ein Segelschiff – ausgewählt, das uns den bestmöglichen Komfort und hohe Sicherheit zu einem erschwinglichen Reisepreis gewährt.

Die Reise ist geplant für 16 – 20 naturinteressierte Menschen. Die Reiseleitung übernimmt ein deutschsprachiger Guide mit Arktis- und spezieller Spitzbergenerfahrung (wahrscheinlich wieder Arjen Drost, der auch schon 2016 unsere Spitzbergenexpedition geleitet hat). Bordsprache ist englisch.