Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Irland - Die grüne Insel erleben!

Britische Inseln

  • 5 bis 7 Personen
  • 8 Tage / 7 Nächte

Aktuell keine Termine

Irland - Die grüne Insel erleben!

Atemberaubende Landschaften, Kulturdenkmäler, Irish Pubs und jede Menge Vögel

Irland beherbergt nicht nur Rinder und Schafe, sondern auch eine Vielzahl besonderer Vogelarten. Insbesondere Seevögel und Watvögel lassen sich hier gut beobachten. Ende August – Anfang September setzt bereits der Vogelzug ein. Aufgrund seiner geographischen Lage ganz im Westen Europas finden sich zu dieser Jahreszeit immer wieder auch Limikolen aus Nordamerika ein. Mit Überraschungen ist daher zu rechnen!

Neben den Vogelbeobachtungen werden wir uns auf dieser Rundreise aber auch genügend Zeit nehmen, Land und Leute sowie einige der vielfältigen Kulturschätze Irlands kennenzulernen!

Diese Rundreise bietet eine abwechslungsreiche Mischung aus traumhafter Landschaft, irischer Tradition und Kultur.

Wir lernen die interessante irische Vogelwelt kennen, besichtigen die beeindruckenden Cliffs of Moher und lassen uns verzaubern von den atemberaubenden Küsten, Halbinseln und Inseln des Westens und Südwesten Irlands.

Einige Zielarten:

Trauerente, Atlantiksturmtaucher, Eissturmvogel, Basstölpel, Spatelraubmöwe, Sturmmöwe, Heringsmöwe und Mantelmöwe, Brandseeschwalbe, Trottellumme, Tordalk, Gryllteiste, Alpenkrähe und auch Delfin und Schweinswal möglich.

Aufpreis bei 5 - 6 Teilnehmern: +150,00 Euro pro Person

Reiseverlauf

  • Tordalk (C. Moning)

    Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Dublin fahren Sie mit Ihrem Reiseleiter in den Südwesten der Insel.

    Auf dem Weg gewinnen Sie bereits einen ersten Eindruck von der herrlichen Landschaft Irlands. Im malerischen Dorf Adare mit seinen Stroh gedeckten „Cottages“ – auf halber Strecke – machen Sie eine Pause, bevor Sie am Abend in Ihr zentral gelegenes Bed and Breakfast in Killarney einchecken. Gemeinsames Abendessen in einer Bar oder Restaurant in Killarneys Innenstadt.

    330 km (F, A)

  • Trottellumme (C. Moning)

    Heute erkunden Sie den Killarney Nationalpark - ein Paradies für Naturliebhaber. Malerische Gebirgs - und Parklandschaften sowie ausgedehnte Waldgebiete, Moorgegenden und glasklare Seen prägen die herrliche Landschaft. Die Tier- und Pflanzenwelt des Gebiets ist aufgrund seiner geologischen Beschaffenheit und des nahen Golfstroms, sehr vielfältig und außergewöhnlich. Auch hat man dieses Jahr die ersten brütenden Seeadler im Park gesehen, welche im Jahre 2008 aus Norwegen eingeführt wurden. Sie machen einen Spaziergang zum malerisch am See gelegenen Dinis Cottage. Von hier geht es bei schönem Wetter mit dem Boot zum Muckross House, dem Herzstück des Killarney Nationalpark. Dieses viktorianische Herrenhaus aus dem Jahre 1843 gibt Ihnen mit seinen alten Möbeln einen Einblick in das Leben der damaligen Zeit. Das Haus ist umgeben von einem wunderbaren Park mit exotischen Bäumen und riesigen Rhododendren, der Sie zu einem Spaziergang einlädt. Übernachtung im Bed and Breakfast in Killarney. Abendessen in einer Bar in Killarneys Innenstadt. 30 km (F, A) Den Abend können Sie im lebhaften Städtchen Killarney mit seinen zahlreichen Bars, Geschäften und Pubs mit Livemusik ausklingen lassen.

  • Rauchschwalbe (C. Brinckmeier)

    Die Dingle Halbinsel gehört zu den wenigen Orten Irlands, an denen noch zahlreiche historische Bauwerke bewundert und viele literarische Werke gefunden werden können. Sand unter den Füßen und frische Meeresluft spüren Sie beim zauberhaften Inch Strand. Genießen Sie ein paar entspannende Minuten bei einem Spaziergang mit traumhafter Hintergrundkulisse. Wir fahren entlang einer großartigen Steilküstenstraße, die um die Landspitze Slea Head herumführt. Die malerische Küstenlandschaft bietet wunderbare Gelegenheiten für schöne Fotoaufnahmen und natürlich um viele Meeresvögel zu beobachten. Während Ihrer freien Zeit im quirligen Hafenstädtchen Dingle können Sie in einem der Restaurants fangfrischen Fisch probieren. Heute Abend erleben Sie ein Stück irischer Kultur in einer irischen Bar oder einem irischen Restaurant! Ceol, Craic agus Bia! Wie es so schön auf Irisch heißt oder in Deutsch Musik, Spass und Essen! Bei irischer Musik genießen Sie typisch irisches Essen und sehen nebenbei Tanzeinlagen der irischen Tänzerinnen. Übernachtung im Bed and Breakfast in Killarney. 160 km (F, A)

  • Heringsmöwe (C. Moning)

    Heute fahren Sie von Killarney über Kilgarvan nach Glengariff. Anschließend fahren Sie weiter nach Glengarriff. Von dort setzen Sie mit dem Boot zu Garinish Island über. Während der Überfahrt sehen Sie Seelöwen, welche sich auf den Steinen räkeln um sich zu sonnen. Auf der 15 Hektar großen Insel finden Sie einen Garten von seltener Schönheit, mit zahlreichen exotischen Pflanzen und Stechpalmen. Nach der Mittagspause fahren wir weiter nach Bantry. Das alte elegante Herrenhaus diente als Originaldrehschauplatz für den Robin Pilcher Film „Jenseits des Ozeans“. Übernachtung und Abendessen in Glengarriff (F, A)

  • Spatelraubmöwe (M. Neumann)

    Heute erkunden Sie Teile der traumhaften Küstenstraße Ring of Beara, bevor es weiter geht zur Insel Dursey Island. Auf der Insel, die mit Irlands einziger Seilbahn zu erreichen ist, werden Sie sehr seltene Meeresvögel, und mit etwas Glück auch Wale und Delphine beobachten können. Vor Dursey Island liegen die kleinen Felsinseln Calf, Cow und Bull Rock. Letztere ist berühmt für ihren natürlichen Felsentunnel, der quer durch die Insel geht. Am frühen Abend fahren Sie weiter in ihr Hotel in Glengarriff. (Achtung: die Seilbahn fährt nicht regelmäßig, somit kann die Fahrt zu Dursey Island nicht garantiert werden) Seilbahnüberfahrt, Kosten pro Person: 8 €. Es können nicht mehr als 6 Personen gleichzeitig in der Seilbahn fahren. Alternativvorschlag: Vogelbeobachtung entlang des Ring of Beara. Übernachtung und Abendessen in Glengarriff (F, A)

  • 2016-Juni-Grossbritannien-Eissturmvogel-Carsten-Brinckmeier.jpeg
    Eissturmvogel (C. Brinckmeier)

    Weiter geht es in den südlichsten bewohnten Flecken Irlands. Die Insel Cape Clear, die gerade einmal fünf Kilometer lang und knapp anderthalb Kilometer breit ist, ist ein Vogelparadies und beherbergt eine ornithologische Station des Irischen Vogelschutzvereins BirdWatch Ireland. Die Besucher kommen aber auch wegen der Wale und Delfine vor der Küste, dem Blick auf den Leuchtturm von Fastnet Rock und der religiösen Geschichte: denn auf dem Eiland, das durch einen Isthmus, einen schmalen Streifen Land, in zwei ungleiche Hälften geteilt wird, wurde angeblich St. Ciarán geboren, einer der frühen Heiligen des Landes. Auch die kleine, in Teilen zerfallene Kirche aus dem 12. Jahrhundert auf Cape Clear trägt seinen Namen. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter in das in herrlicher Landschaft gelegene Dunmore House in der Nähe von Clonakility. Ein Paradies für Vogelbeobachtungen. (F, A)

  • Alpenkrähe (G.Dienst)

    Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Dublin, um bei einer Panoramastadtrundfahrt die bekanntesten Sehenswürdigkeiten, kennen zu lernen. Eine Million Menschen leben in der Hauptstadt, die sich mit georgianischen Häusern und Plätzen ihren historischen Charme bewahrt hat. Dublin ist die bedeutendste Universitätsstadt Irlands und mehr als eine Million Bücher werden im 1592 gegründeten Trinity College aufbewahrt, darunter das wunderschön bebilderte „Book of Kells” aus dem 8. Jahrhundert, welches Sie auch besichtigen können.

    Übernachtung und Abendessen im Raum Dublin.(A)

  • Krähenscharbe (C. Moning)

    Heute heißt es leider Abschied nehmen. Nach dem Frühstück geht es zurück zum Flughafen. (F)

Länderinfos

Irland Länderinfos

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab/bis Frankfurt/Dublin (andere Flughäfen ggf. mit Aufpreis möglich)
  • 3x Übernachtungen im komfortablen Sunnybank Bed and Breakfast in Killarney oder ähnlichem B&B*
  • 2x Übernachtungen im 3* Hotel in Glengarriff
  • 1x Übernachtung im 3* Hotel Dunmore House in der Nähe von Clonakilty
  • 1x Übernachtung im Raum Dublin im 3* Hotel oder Gästehaus
  • 7x Frühstück, 6x Abendessen (2-Gänge) in Restaurants, Bars oder im Gästehaus/Hotel
  • 1x Irischer Abend inkl. Abendessen (2-Gänge)
  • Bootsfahrten nach Cape Clear, im Killarney Nationalpark, nach Dursey Island, Garteninsel Garinish
  • Eintritte Bantryhouse und Muckross House
  • Reiseleitung durch Micha Neumann
  • Alle Fahrten im Kleinbus ab/bis Dublin
  • Rundreise lt. Programm (Programmänderungen vorbehalten)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Mittagessen und teilweise Abendessen
  • Getränke
  • Alle Ausgaben persönlicher Natur (Trinkgelder, etc.)
  • Rail & Fly-Ticket

Ausrüstung

  • Rucksack für Tagesbedarf
  • Feste (wasserdichte) wandertaugliche Schuhe (gut eingelaufen)
  • Warme, wetterfeste Kleidung, auch Handschuhe, Mütze, lange Unterwäsche (der Wind kann auch im Sommer manchmal empfindlich kalt sein!)
  • Bestimmungsbuch - wir empfehlen:
  • Svensson et al. – Der neue Kosmos  Vogelführer [2. Auflage 2012]
  • Fernglas (und unbedingt Spektiv, wenn vorhanden)
  • Sonnenschutz, Mückenschutz, Taschenlampe etc.

Informationen

Generelle Hinweise

  • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Nehmen Sie das Detailprogramm als Vorschlag, aber nicht als Checkliste. Wenn das Programm umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten!
  • Für die Einreise genügt der gültige Personalausweis.
  • Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Ablaufplan nur eine Richtlinie darstellen kann und wir aufgrund von Wetter oder aktuellen Entwicklungen eventuell Programmänderungen durchführen werden.
  • Die Gruppengröße dieser Reise beträgt 5 - 14 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Reise bis 3 Wochen vor Reiseantritt abgesagt werden. Sollte der Fall eintreten, versuchen wir immer die Reise trotzdem durchzuführen. Falls dies nicht möglich ist, erstellen wir Ihnen gerne ein schönes Alternativangebot.

Anforderungen der Reise:

  • mittelschwere Anforderungen, wandern bis 10 km

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20 %
  • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 28 Tage
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann birdingtours bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.

Hinweis zu den Zielarten

Auf unseren Reisen beobachten wir die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum und können Ihnen nicht garantieren, alle hier aufgeführten Zielarten auf der Tour zu sehen. Unsere Reiseleiter bemühen sich, Ihnen so viele Vogelarten wie möglich zu zeigen.

Eignung unserer Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Bei unseren Naturreisen handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

Reiseberichte

Reisebericht September 2014

Reisebewertungen