Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Rauchschwalbe

Hirundo rustica

Rauchschwalben sind die Viehschwalben, die in Ställen brüten und manchmal an Regentagen, lieber dort den Fliegen nachstellen als draußen im Nassen.

Sie kleben ihre Nester nicht an Hauswände wie die Mehlschwalben sondern grundsätzlich in Gebäude, manchmal reicht allerdings auch ein Vordach oder eine Remise dazu. Die Männchen stehen in Konkurrenz um die längsten Schwanzspieße und sind in einem Selektionsdilemma. Lange Schwanzspieße finden die Weibchen toll, aber sie behindern ab einer gewissen Länge die Flugkünste. Es gilt also hier einen Kompromiss zu finden zwischen der Rolle als Casanova und versorungstarkem Vater.