Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Uckermark: Reiseziel Natur

Ostdeutschland

  • 6 bis 14 Personen
  • 3 Tage / 2 Nächte

ab 330 €

Uckermark: Reiseziel Natur

Naturschätze zwischen Oder und Havel

Die Uckermark liegt im Nordosten Brandenburgs, nur eine gute Stunde von Berlin entfernt, in direkter Nachbarschaft zu Mecklenburg-Vorpommern und Polen. Dieser Landstrih ist auch einer der am dünnsten besiedelten Regionen Deutschlands - beste Bedingungen für eine Reise in der Natur. Am östlichen Rand der Uckermark liegt der Nationalpark Unteres Odertal - die letzte noch in großen Teilen intakte Flussmündung Mitteleuropas mit ihren angrenzenden Laubmischwäldern und blütenreichen Trockenrasen. Die regelmäßig überfluteten Auen und die zahlreichen Flussaltarme machen das Gebiet zu einem Eldorado für Wasservögel. Weit über 150 Vogelarten brüten hier, darunter Besonderheiten wie Fisch-, Schrei- und Seeadler. Ein weiteres Highlight ist das Biosphärenreservat Schorfheide - Chorin. Eine artenreiche Kulturlandschaft mit über 200 Seen. Hier besuchen wir die Blumberger Teiche mit See- und Fischadler

Einige Zielarten:

Seeadler, Fischadler und Schreiadler, Kranich sowie andere seltene Brutvogelarten wie z.B. Sperbergrasmücke, Schellente, Zwergdommel und Große Rohrdommel, Rotmilan und Schwarzmilan.

Aufpreis bei 6 - 9 Teilnehmern: + 90 Euro pro Person

Reiseverlauf

  • Seeadler (R. Schneider)

    Nach der Ankunft am Mittag gegen 14 Uhr im Hotel werden wir nach einer Vorstellungsrunde, Programmvorstellung und Begrüßungskaffee und -kuchen (inklusive) zu ersten Erkundungen im Odertal aufbrechen. Unsere ersten Ziele sind die vielen typische Feuchtgebietsarten, zu denen verschiedene Seeschwalbenarten, Knäkente, Weißstorch und Rohrweihe gehören sowie auch Seeadler, Bekassine, Kiebitz, Pirol, Rohrschwirl, Schilfrohrsänger, Sprosser und Grauammer. 

    Am Abend, nach dem Abendessen hoffen wir an einem der vielen Seen das seltene Kleine Sumpfhuhn zu entdecken, das hier in den Schilfgürteln sehr versteckt lebt.

  • Kranich (R. Schneider)

    Nach dem Frühstück gehen wir auf die Suche nach dem seltenen und bestandsbedrohten Schreiadler. Nebenbei hoffen wir auch auf Fisch- und Seeadler sowie auf große Trupps von Kranichen. Nachmittags sind Drosselrohrsänger, Sprosser und Beutelmeise sowie Sperbergrasmücke, Karmingimpel, Rohr- und Schlagschwirl unsere Ziele.

  • Drosselrohrsänger (R. Schneider)

    Heute stehen die Teiche rund um das NABU-Informationszentrum Blumberger Mühle auf dem Programm. Diese artenreichen Feuchtgebiete im Biosphärenreservat Schorfheide - Chorin sind für durchziehende und rastende Wasservögel von großer Bedeutung. Neben Fich- und Seeadler sind hier regelmäßig Silberreiher, Flussseeschwalben, Gänsesäger auch Rot- und Schwarzmilan sowie verschiedene Limikolen zu beobachten. Unsere Wanderung vermittelt einen vielfältigen und unvergleichlichen Eindruck von Lebensräumen der unterschiedlichsten Arten, die im gesamten Biosphärenreservat vorkommen.

Zusatzinformationen

  • Bitte teilen Sie uns bei der Buchung mit, wie Sie anreisen werden.

    Falls Sie mit dem Pkw fahren, informieren Sie uns bitte noch, ob Sie einverstanden sind vor Ort zu fahren. Bei dieser Reise haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, im birdingtours-Bus mitzufahren. Dieser wird von Ihrem Reiseleiter gesteuert. Er besitzt einen Personenbeförderungsschein und ist somit entsprechend berechtigt und versichert beim Transport. Die Kosten für die Mitfahrt betragen 0,10 Euro pro Person, pro gefahrenem Kilometer und werden nach der Reise abgerechnet (Sie erhalten von uns eine Rechnung). Bitte melden Sie die Mitfahrt, wenn möglich, bei Ihrer Buchung mit an - die Anzahl ist auf maximal sieben Mitfahrer begrenzt.

  • Benutzen Sie die Ausfahrt Joachimsthal (9) der BAB11 (E28), dann die B198 Richtung Angermünde, ab Angermünde weiter auf der B2, ab Kreisverkehr ist Felchow (L284) ausgeschildert.

  • Aus Richtung Berlin: Regionalexpress bis Angermünde, vom Bahnhofsvorplatz links (Busbahnhof) mit dem Bus 468 (Richtung Schwedt) bis Felchow. Wir bieten an, Gäste, die den birdingtours – Bus gebucht haben, am Bahnhof Angermünde abzuholen.

  • Bei allen Reisen ist die minimale und die maximale Teilnehmerzahl angeführt. Die Mindestteilnehmerzahl ist bis drei Wochen vor Reisebeginn zu erreichen. Auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, versuchen wir die Reise durchzuführen. Wir bitten Sie dann, sich an den Mehrkosten zu beteiligen. Sollte nur ein Platz zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl frei sein und die Buchung von zwei Personen gemeinsam eingehen, werden wir die Gruppengröße um eine Person erweitern.

Enthaltene Leistungen

  • 2 Übernachtungen im Mittelklassehotel
  • Vollpension
  • alle Führungen und Eintritte lt. Programm
  • Begrüßungskaffee und Kuchen
  • Professionelle, deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • Artenliste
  • birdingtours Notizblock und Stift
  • Reisebericht

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht erwähnte Verpflegung
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Anreise (gerne unterbreiten wir Ihnen ein günstiges Angebot für Ihre Bahnanreise!)
  • Fahrgemeinschaften vor Ort
  • Reiseversicherung: www.birdingtours.de/service/reiseversicherung/ (gerne beraten wir Sie persönlich)

Ausrüstung

  • Rucksack für Tagesbedarf
  • Feste (wasserdichte) wandertaugliche Schuhe (gut eingelaufen)
  • Wetterfeste Kleidung
  • Bestimmungsbuch - wir empfehlen: Svensson et al. – Der Kosmos Vogelführer (die aktuelle Auflage von 2011).
  • Fernglas
  • Wenn Sie ein Spektiv besitzen, bringen Sie es mit, es lohnt sich auf jeden Fall.
  • Sonnenschutz
  • Mückenschutz

Informationen

Generelle Hinweise

  • Das folgende Programm stellt einen Leitfaden dar, der je nach den aktuellen lokalen Gegebenheiten und dem vorherrschenden Wetter flexibel modifiziert werden kann. Programmänderungen sind vor allem durch die aktuelle Hochwasserlage möglich. Dadurch stellen wir sicher, dass wir das für Sie ergiebigste und spannendste Programm durchführen können.
  • Anforderungen der Reise: leich, keine Anforderungen
  • Die Gruppengröße dieser Reise beträgt 7 - 15 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Reise bis drei Wochen vor Reiseantritt abgesagt werden. Sollte der Fall eintreten, versuchen wir immer die Reise trotzdem durchzuführen. Falls dies nicht möglich ist, erstellen wir Ihnen gerne ein schönes Alternativangebot.

Hinweis zu den Zielarten

Auf unseren Reisen beobachten wir die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum und können Ihnen nicht garantieren, alle hier aufgeführten Zielarten auf der Tour zu sehen. Unsere Reiseleiter bemühen sich, Ihnen so viele Vogelarten wie möglich zu zeigen.

Eignung unserer Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Bei unseren Naturreisen handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

Reiseberichte

Reisebewertungen

Das könnte Sie auch interessieren ...