Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Erlenzeisig

Carduelis spinus

Wie kleine Papageien hängen die Erlenzeisige, oft sogar mit dem Kopf nach unten, im Winter in den Kronen der Erlen. Meist wird man durch ständiges “Quatschen” auf sie aufmerksam, das besonders laut wird, wenn wie auf ein geheimes Kommando plötzlich alle auffliegen und nach ein paar nervösen Runden wieder zum Fressen in der Erle landen.

In manchen Jahren kommen sie als als so genannte Inversionsvögel in großen Mengen nach Mitteleuropa, dann können sich sogar an Futterstellen im Garten auftauchen.