Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Baumfalke

Falco subbuteo

Baumfalken begeistern uns durch ihre elegante Erscheinung vor allem im Flug! Mit den langen Flügeln können sie äußerst schnell und wenig fliegen und sogar Mauersegler, Schwalben jagen, im Spätsommer ist es ein besonderes Vergnügen sie bei der Jagd auf Libellen zu beobachten, denen sie im Flug die Flügel abbeißen, um sie dann zu verschlucken.

Moore, Heiden, Feuchtwiesen gehröen zu en Jagdgebieten, die besonders häufig aufgesucht werden. Leider ist der Baumfalke bei uns ein spärlicher Brutvogel mit meist unsteten Vorkommen. Bei birdingtours-Reisen in die Norddeutsche Tiefebene zwischen Mai und August sollte er aber zu sehen sein. Die Unterscheidung zwischen Jungvögeln des Baum-, Turm- und Rotfußfalken kann man gut bei unseren Reisen an den Neusiedler See und nach Ungarn üben. Leicht ist das nicht!