Birdingtours Young Line - Bodensee und Liechtensteiner Alpen

Österreich

Birdingtours Young Line - Bodensee und Liechtensteiner Alpen

Vögel der Alpen: Mit Kalle Nibbenhagen durch die Liechtensteiner Alpen & an den Bodensee

Das Beste aus zwei Welten:

Auf dieser Reise entdecken wir die Schönheit der Liechtensteiner Alpen und die abwechslungsreiche Vogelwelt des Bodensees. Einen großen Teil der Reise werden wir rund um das Rheindelta verbringen. Der Frühling am See bietet neben vielen seltenen Brutvögeln (Drosselrohrsänger, Zwergdommel und mehr) viele Durchzügler, die hier rasten und sich auf den Weiterflug vorbereiten. Dadurch lassen sich eine enorme Artenvielfalt und vor allem auch viele Individuen beobachten.

Direkt hinter dem Rheindelta geht es hoch in die Alpen. Wir werden dem Rheintal noch etwas folgen und die Besonderheit der Liechtensteiner Alpen erkunden. Auf subalpinen und hochalpinen Wanderungen werden wir jeweils die Besonderheiten dieser Lebensräume erkunden: Atemberaubende Landschaften und hochspezialisierte Vogelarten warten auf uns. Der Frühling in den Alpen ist zum Zeitpunkt unserer Reise besonders intensiv. Überall blüht es und die Brutzeit der Vögel ist in vollem Gange.

Mit unserer Birdingtours-YoungLine möchten wir junge  Leute fürs Birden begeistern und motivierte, naturinteressierte Leute durch ein einzigartiges Reiseerlebnis zusammenbringen. Einsteigern zeigen wir die Basics der Vogelbeobachtung und -bestimmung, und auch für erfahrenere Ornis haben die Gebiete einiges an spannenden Beobachtungen zu bieten. 

Höhepunkte:

  • Wasservogelmassen und besondere Brutvögel des Rheindeltas und Bodensees
  • Erkundung der subalpinen Wälder und ihrer Besonderheiten
  • Hochalpine Wanderung mit atemberaubenden Ausblicken und vielen hochspezialisierten Tier- und Pflanzenarten

Einige Zielarten:

Kolbenente, Birkhuhn, Schwarzhalstaucher, Zwergdommel, Purpurreiher, Steinadler, Baumfalke, Watvögel, Schwarzkopfmöwe, Flussseeschwalbe, Dreizehenspecht, Wasseramsel, Alpenbraunelle, Steinschmätzer, Drosselrohrsänger, Berglaubsänger, Weidenmeise, Tannenhäher, Alpendohle, Fichtenkreuzschnabel, Schneesperling

 

Es besteht die Möglichkeit, einen Platz im 3-Bett-Zimmer mit anderen Mitreisenden für 615,- Euro p.P. zu reservieren. 

Aufpreis bei 8 Personen: + 80 € pro Person

Kalle Nibbenhagen

Lernen Sie Ihren Reiseleiter kennen ...

Mehr
Reisecode: YOU03
Dauer: 5 Tage / 4 Nächte
Teilnehmer: 8 bis 12 Personen
Veranstalter: birdingtours GmbH

Reiseverlauf

  • Tag 1

    Anreise und Rheindelta

    Purpurreiher (C. Moning)

    Nach der Anreise und einem kurzen Kennenlernen wollen wir direkt das Rheindelta erkunden. Hier erwarten und viele Wasservögel und Singvögel. Vom rechten Rheindamm bekommen wir einen guten Überblick und können in die Nester von Lachmöwen und Purpurreiher blicken. Daneben hat das Rheindelta meist noch einige Überraschungen parat, auf die wir uns besonders freuen.

    Fahrstrecke in km: 30 & Wanderstrecke in km: 5

  • Tag 2

    Bergwald in Liechtenstein

    Dreizehenspecht (C. Moning)

    Am ersten vollen Tag wollen wir direkt einmal Bergluft schnuppern. In den Bergwäldern Liechtensteins gibt es viele Orchideen und vor allem spannende Vögel: Zwischen Gimpel, Fichtenkreuzschnabel und Weidenmeise versuchen wir auch Wasseramseln und andere Gebirgsarten zu entdecken. Mit etwas Glück sehen wir Steinadler, hören Birkhühner und Dreizehenspechte.

    Wenn wir auf dem Rückweg noch Zeit haben, schauen wir uns noch ein weiteres Gebiet im Rheintal an.

    Fahrstrecke in km: 120 & Wanderstrecke in km 10

  • Tag 3

    Rheindelta

    Zwergdommel (C. Moning)

    Als Ausgleich zu den Alpen bleiben wir heute wieder im Flachland am Bodensee. Das Rheindelta hat so viel mehr zu bieten als das, was wir am ersten Tag entdecken konnten. Am linken Rheindamm haben wir Chancen auf Zwergdommeln, Wasservögel und jede Menge Rohrsänger. Nachmittags werfen wir einen Blick aufs Wasser und schauen uns weitere Stellen im Rheindelta an.

    Fahrstrecke in km 35 & Wanderstrecke in km: 10

  • Tag 4

    Auf ins Hochalpine

    Steinadler (C. Moning)

    Heute geht es noch einmal früh los. Wir sind auf den Spuren von Birkhuhn, Steinadler und Alpenbraunellen unterwegs und werden dabei oberhalb der Baumgrenze wandern. Mit der Seilbahn geht es hoch, wo wir neben einem wunderschönen Ausblick viele Möglichkeiten für tolle Alpenarten-Beobachtungen haben. Auf unser Wanderung begleiten uns Alpenbraunellen, Bergpieper und Steinschmätzer.

    Fahrstrecke in km: 120 & Wanderstrecke in km: 20

  • Tag 5

    Rheindelta und Erholung

    Berglaubsänger (C. Moning)

    Nach einem anstrengenden Tag in den Bergen lassen wir es heute ruhig angehen. Im Rheindelta besuchen wir die Stellen, die uns am besten gefallen haben und werfen einen Blick auf die Bereiche, die wir noch nicht besucht haben.

    Anschließend treten wir die Heimreise an. 

    Fahrstrecke in km: 30 & Wanderstrecke in km: 10

Enthaltene Leistungen

  • 4 Übernachtungen im Mittelklassehotel
  • Frühstück
  • Professionelle, deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • Artenliste
  • Reisebericht

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht erwähnte Verpflegungen
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Anreise
  • Fahrgemeinschaften vor Ort
  • Reiseversicherung: www.birdingtours.de/service/reiseversicherung/

Artenliste

Bodensee im Frühling

 

Reiseberichte

Es gibt noch keine Reiseberichte, da es sich um eine Pilotreise handelt!

  • Philosophie

    Unsere Birdingtours-YoungLine ist speziell für junge Leute bis 45 Jahre konzipiert, die Lust haben, gemeinsam in der Gruppe die Vogelwelt zu erkunden. Besonders Einsteigern und Anfängern möchte Kalle das Birden näherbringen, aber auch Fortgeschrittene kommen auf ihre Kosten. Allzu sportlich wird es zwar nicht, aber Wetterfestigkeit, Motivation und Durchhaltevermögen solltet ihr auf jeden Fall mitbringen.

  • Fahrgemeinschaften vor Ort

    Bitte teilen Sie uns bei der Buchung mit, wie Sie anreisen werden.

    Falls Sie mit dem Pkw fahren, informieren Sie uns bitte noch, ob Sie einverstanden sind vor Ort zu fahren.

    Die Fahrten vor Ort werden in Fahrgemeinschaften durchgeführt. Dadurch sind wir flexibler und die Reise ist insgesamt kostengünstiger! Das hat sich bisher auf unseren Reisen bewährt. Die entstandenen Kosten werden vor Ort untereinander abgerechnet (wir empfehlen die landesübliche Kilometerpauschale in Höhe von 0,30 Euro pro Kilometer untereinander abzurechnen).

    Sollten nicht genügend Pkws vor Ort zur Verfügung stehen, werden wir uns selbstverständlich darum kümmern.

    Vielen Dank!

  • Wahlleistung: Mitfahrt im birdingtours-Bus

    Bei dieser Reise bieten wir Ihnen die Möglichkeit im vom Reiseleiter gesteuerten Kleinbus bequem mitzufahren. Die Fahrt im Bus des Reiseleiters empfiehlt sich auch, weil während der Fahrt weitere Erläuterungen zu Fauna und Flora sowie der Landschaft gegeben werden.

    Der Reiseleiter besitzt einen Personenbeförderungsschein und ist somit entsprechend berechtigt und versichert beim Transport.

    Die Kosten für die Mitfahrt betragen 0,20 Euro pro Person, pro gefahrenem Kilometer und werden nach der Reise abgerechnet (Sie erhalten von uns eine Rechnung).

    Bitte melden Sie die Mitfahrt, wenn möglich, bei Ihrer Buchung mit an - die Anzahl ist auf maximal sieben Mitfahrer begrenzt.

  • Gruppengröße und Mindestteilnehmerzahl

    Bei allen Reisen ist die minimale und die maximale Teilnehmerzahl angeführt. Auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, versuchen wir die Reise durchzuführen. Wir bitten Sie dann, sich an den Mehrkosten zu beteiligen. Sollte nur ein Platz zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl frei sein und die Buchung von zwei Personen gemeinsam eingehen, werden wir die Gruppengröße um eine Person erweitern.

Ausrüstung

  • Feste Schuhe und Kleidung für das Hochalpine
  • Sonnenschutz
  • Regenjacke
  • kleine Reiseapotheke
  • Fernglas und Spektiv falls vorhanden
  • Tagesrucksack
  • Bestimmungsbuch - wir empfehlen: Svensson et al. – Der neue Kosmos Vogelführer 2017 oder Lars Jonsson – Die Vögel Europas 1992, beide im Kosmos-Verlag erschienen

Generelle Hinweise

  • Anforderungen der Reise: gering, mit längeren Wanderungen bis 10km
  • Kurzfristige Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, behalten wir uns vor. Die Beobachtungsmöglichkeiten sind unter anderem vom Wetter abhängig und von der jeweiligen aktuellen Lage.
  • Diese Reise ist nicht speziell für FotografInnen konzipiert. Die Beobachtung steht hier im Vordergrund. Fotografieren ist grundsätzlich erlaubt, jedoch nicht, wenn es mit extremen Störungen für Natur oder Mitreisende verbunden ist. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihre Reiseleiterin oder Ihren Reiseleiter. Gerne weisen wir auf unsere speziellen Fotoreisen hin, sie sind hier zu finden: https://www.birdingtours.de/fotoreisen-natur-und-tiere/

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20 %
  • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 28 Tage
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann birdingtours bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.

Hinweis zu den Zielarten

Auf unseren Reisen beobachten wir die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum und können Ihnen nicht garantieren, alle hier aufgeführten Zielarten auf der Tour zu sehen. Unsere Reiseleiter bemühen sich, Ihnen so viele Vogelarten wie möglich zu zeigen.

Eignung unserer Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Bei unseren Naturreisen handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

Das könnte Sie auch interessieren ...