Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Pirol

Oriolus oriolus

Der Vogel Bülow, der dem unsterblichen Humorist Loriot seinen Künstlernamen gegeben hat, ist ein heimlicher Bursche. Man hört weithin seinen unverkennbaren Flötenruf, muss aber meist ein gute Portion Geduld aufbringen, um ihn dann auch, oft auch nur fliegend, sehen zu können.

Aber manchmal haben wir Glück und einer der Vögel sitzt frei in einer frischgrünen Eiche Mitte Mai und flötet den Sommer herbei. Welch ein Glück!
Bei uns sind Pirole im Osten und Süden Selbstverständlichkeiten, wenn auch heimlich, im Norden und Westen dagegen ausgesprochen rar. Und in der Mitte fehlt er völlig.