Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Fotoreise Kerkinisee

Griechenland

  • 4 bis 6 Personen
  • 6 Tage / 5 Nächte

ab 2.175 €

Fotoreise Kerkinisee

Den Kerkinisee aus einer anderen Perspektive erleben

Diese Fotoreise führt uns nach Nordgriechenland an den Kerkinisee, eines der wichtigsten Schutzgebiete in Griechenland. Hier versammelt sich im Januar die größte Population des bedrohten Krauskopfpelikans in Europa. Die Vögel bereiten sich auf die nahe Brutsaison vor. Ihre Unterschnäbel sind leuchtend orange gefärbt und es bildet sich der charakteristische Krauskopf heraus. Gleichzeitig nutzen auch andere Vögel, wie Flamingos, Zwergschwäne und Schelladler den flachen See als Überwinterungsquartier. Es ergeben sich phantastische Motive, da der See mit den Pelikanen von mehreren Seiten durch schneebedeckte Berge eingerahmt wird. Gleichfalls von Interesse ist das nahe Mittelmeer, wo in den Salinen neben Flamingos und Löffler, auch Watvögel, Zwerg- und Krähenscharben fotografiert werden können. Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen!

Einige Zielarten :

Zwerggans und Rothalsgans, Krauskopfpelikan und Rosapelikan, Rosaflamingo, Schelladler und Steinadler, Adlerbussard, Dünnschnabelmöwe und Schwarzkopfmöwe, Grauspecht und Blutspecht, Kalanderlerche, Zippammer und Zaunammer, Balkanmeise.

Reiseverlauf

  • Anreise aus Deutschland nach Thessaloniki. Am Flughafen werden wir von unserem griechischen Reiseleiter abgeholt und direkt zum Hotel an den Kerkinisee gebracht. Der Hotelbesitzer ist gleichzeitig Fotograf und Bootsführer. Am Abend besprechen wir unsere Vorgehensweise und überprüfen die Fotooptik.

  • Wir fotografieren in Vormittags- und Nachmittagsstunden sowohl vom Seeufer, als auch aus dem Boot heraus. Da zwischen den Pelikanen und den Fischern "Frieden" herrscht, kommen wir sehr nah an die Vögel heran, sodass auch Weitwinkelaufnahmen möglich sind. Neben den Krauskopfpelikanen können auch Rosa Pelikane fotografiert werden.

  • Rosaflamingo (H.Tange)

    Wir fahren in die ehemaligen Salinen von Thessaloniki. Hier lassen sich Flamingos aus kurzen Distanzen fotografieren. Sie befinden sich ebenfalls schon im Brutkleid und zeigen sich in einer intensiven rosa Färbung. Daneben können auch Löffler, Rotschenkel, Brachvögel und Dunkle Wasserläufer fotografiert werden.

  • Schelladler (C. Moning)

    Nochmals fahren wir mit dem Boot auf den Kerkinisee. Sofern es der Wasserstand zulässt, fahren wir auf den Nordteil des Sees. Dort halten sich ebenfalls Flamingos auf. In den Dörfern sind Steinkäuze nicht scheu und lassen sich bei besten Lichtverhältnissen fotografieren. Mit etwas Glück gelingt uns auch ein Foto von Schelladlern und Adlerbussarden.

  • Rosaflamingo (H.Tange)

    Am Vormittag verlassen wir den Kerkinisee und kehren über Thessaloniki nach Deutschland zurück.

Zusatzinformationen

  • Bei allen Reisen ist die minimale und die maximale Teilnehmerzahl angeführt. Die Mindestteilnehmerzahl ist bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu erreichen. Auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, versuchen wir die Reise durchzuführen. Wir bitten Sie dann, sich an den Mehrkosten zu beteiligen. Sollte nur ein Platz zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl frei sein und die Buchung von zwei Personen gemeinsam eingehen, werden wir die Gruppengröße um eine Person erweitern.

  • Von den Teilnehmern wird ein respektvoller Umgang mit der Natur erwartet. Das heißt:
    - wir stören die Tiere nicht und hinterlassen keine Abfälle
    - wir pflücken oder manipulieren keine Pflanzen
    - wir beachten die Nationalpark-Regeln
    - möglichst keine auffällige Kleidung in leuchtenden Farben

Enthaltene Leistungen

  • Flug ab/bis Frankfurt/Berlin nach Thessaloniki
  • 5 Übernachtungen in Einzelzimmern
  • Vollpension
  • Begleitung durch den Fotografen Holger Tange
  • Alle Transferfahrten vor Ort
  • Bootstouren auf dem Kerkinisee unter Begleitung griechischer Guides
  • birdingtours Notizblock und Stift
  • Reisebericht

Nicht enthaltene Leistungen

  • Erfrischungs- und alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Zusatzleistung für Flugreisen: Rail & Fly Ticket, Sitzplatz, Spezialverpflegung, etc. (auf Anfrage und gegen Aufpreis – bei Buchung bitte angeben)
  • Reiseversicherung (gerne beraten wir Sie persönlich)

Ausrüstung

  • festes Schuhwerk
  • wetter- und winterfeste Kleidung!
  • Regenschutz für sich und Ihre Kamera.
  • Ihre eigene Fotoausrüstung:
  • Ihre digitale Spiegelreflex-Kamera
  • Objektive: Von Weitwinkel bis Tele. Für die Pelikanfotografie werden Brennweiten vom Weitwinkel - Tele (70 - 200mm) empfohlen
  • Telebrennweiten ab 400mm sind für die Fotografie von Kleinvögeln sinnvoll
  • ein Stativ
  • ein eigener Laptop wäre von Vorteil

Informationen

Generelle Hinweise

  • Anforderungen der Reise: leicht, mit kurzen Wanderungen bis 3 km.
  • Unsere Foto-Workshops sind Veranstaltungen in der freien Natur. Die Workshops sind so geplant, dass gute Möglichkeiten zur Fotografie des Motivthemas zu erwarten sind. Jedoch haben wir keinen Einfluss auf das Wetter, Licht oder das Verhalten der Tiere und können dafür auch keine Garantie abgeben.
  • Naturfotografie ist keine Zoo-Fotografie!
  • Es wird dringend eine Reisrücktrittskosten-Versicherung empfohlen!

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20 %
  • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 28 Tage
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann birdingtours bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.

Hinweis zu den Zielarten

Auf unseren Reisen beobachten wir die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum und können Ihnen nicht garantieren, alle hier aufgeführten Zielarten auf der Tour zu sehen. Unsere Reiseleiter bemühen sich, Ihnen so viele Vogelarten wie möglich zu zeigen.

Eignung unserer Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Bei unseren Naturreisen handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.

Reiseberichte

Das könnte Sie auch interessieren ...