Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
birdingtours

Reiseleiterprofil

Nicolas Stettler

Jahrgang 2003 aus Biel (CH). Biologie-Student an der Universität Bern und selbständiger Naturfotograf. Insbesondere Vögel und Säugetiere haben es ihm besonders angetan.

Nicolas hilft unter anderem bei einem Förderungsprojekt des Wendehalses mit und bildet an verschiedenen Kursen Vogelbeobachtende weiter.


Fragen & Antworten

  • Wann wurdest du geboren und wo wohnst du?

    Ich habe Jahrgang 2003 und wohne im Berner Seeland in der Schweiz.

  • Erzähl uns doch kurz was über dich und deinen Weg zu den Vögeln…

    Eigentlich bin ich von der Fotografie zu den Vögeln gekommen. Mit etwa 9 Jahren habe ich von meinen Eltern eine kleine Kamera bekommen. Seither hat mich das Fotografieren nicht mehr losgelassen. Der Eisvogel hat mich schließlich für die Tiere und insbesondere Vögel faszinieren können.

  • Was machst du beruflich?

    Ich studiere Biologie an der Universität Bern und bin seit kurzem nebenbei selbständig tätig als Tierfotograf. Neben dem eigentlichen Fotografieren leite Workshops und Kurse im Bereich Tierfotografie und der Vogelbeobachtung.

  • Was begeistert dich an der Vogelbeobachtung am meisten?

    Die Diversität der Vögel und die Leistungen, welche gewisse Vögel jedes Jahr auf ihrem Zug erbringen ist unglaublich.

  • Bist/warst du aktiv im Vogel- und/oder Naturschutz tätig, wenn ja, wo?

    Ich leite regelmäßig Vogelkurse für diverse Naturschutzvereine. Dazu helfe ich in verschiedenen Forschungsprojekten mit. Dazu gehört zum Beispiel die Bruterfolgskontrolle von Wendehälsen oder die Bestandsaufnahme von Haubentauchern.

  • Seit wann leitest du Reisen für birdingtours?

    Ich leite Reisen für Birdingtours ab dem Jahr 2023. Unsere erste gemeinsame Reise wird uns in die malerischen Lofoten im Norden Norwegens führen.

  • Welche Reisen leitest du für birdingtours?

    Ich biete Reisen nach Norwegen und künftig auch in die Schweiz an. Weiter biete ich auch eine Fotoreise an den Neusiedlersee an. Diese erfolgt in Zusammenarbeit mit Nikon School Schweiz.

  • Welche dieser Reisen ist deine Lieblingstour?

    Norwegen und insbesondere die Lofoten sind mir über die Jahre besonders ans Herz gewachsen.

  • Was ist der größte Reiz für dich, birdingtours-Reisen zu leiten?

    Vögel beobachten ist immer ein schönes Erlebnis. Diese Erlebnisse mit anderen Menschen zu teilen macht das Ganze noch besser.

  • Was ist das Besondere an birdingtours-Reisen?

    Auf den Reisen kommen die verschiedensten Menschen zusammen. Alle mit anderen spannenden Geschichten und Perspektiven. Doch alle verbindet uns die Freude am Vögel beobachten.

  • Was war deine bisherige Highlight Beobachtung auf einer Reise?

    Da gibt es ganz viele. Zu viele, um die hier aufzuzählen. Und jedes Highlight war auf seine ganz besondere Art und Weise eines der Besten.

  • Welcher ist dein Lieblingsvogel?

    Einen richtigen Lieblingsvogel habe ich eigentlich nicht. Da gibt es einfach zu viele spannende Arten. Der Eisvogel ist aber einer der Vögel, die mir besonders am Herzen liegen, weil er mich für die Vogelfotografie faszinieren konnte.

  • Welche Vogelbeobachtung ist dein größter Wunsch?

    Das Rubinkehlchen wäre ein grosser Traum von mir.

  • Welches Fernglas benutzt du?

    Ich benutze ein Nikon HG 10x42.

  • Was für ein Spektiv bringst du auf deine Touren mit?

    Auf Touren bin ich mit einem Nikon Monarch 82ED-A unterwegs.

  • Was wünschst du dir von deinen Gästen?

    Dass wir alle gemeinsam eine gute Zeit auf der Reise haben, Fragen stellen und auch Freude an den häufigeren Arten haben.