Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
birdingtours

Reiseleiterprofil

Ingo Weiß

Jahrgang 1974, arbeitet als selbständiger Ornithologe an verschiedenen Projekten, Mitglied der Avifaunistischen Kommission Baden-Württembergs.

Zahlreiche vogelkundliche Reisen in Europa, Afrika, Asien und Australien. Daneben gute allgemeine Artenkenntnis, u.a. botanisch. Ingo ist Kenner der Inseln Sylt, Ouessant und Zypern.


Fragen & Antworten

  • Jahrgang 1974, ich wohne in Benediktbeuern im oberbayerischen Alpenvorland.

  • Mit 14 wurde mir der heimische Garten für meine Naturbeobachtungen zu eng, also mit Vaters Fernglas auf dem Fahrrad ab in die Natur. Seitdem ist es nur noch schlimmer geworden, die Faszination hält unverändert an.

  • Ich bin freiberuflicher Biologe, arbeite an Gutachten, Kartierungen, Büchern oder Reiseleitungen rund um den Vogel...

  • Entdeckerfreude und Abwechslungsreichtum. Ornithologie ist ein endloses Beschäftigungsfeld mit ständigen Überraschungen und vielen Facetten. Vogelbeobachtung ermöglicht es mir von meinem Beruf über tolle Reisen bis hin zu Expeditionen, Abenteuern in den heimischen Bergen und Mooren, intensiven Naturerlebnissen und interessanten Menschen vieles zu erfahren. Und habe ich die Hauptdarsteller schon erwähnt!? Tja, da reicht der Platz hier leider nicht aus...

  • Meine Arbeit dreht sich viel um Naturschutzfragen. Dazu gehören z.B. Konzepte zu Schutz und Management von Schutzgebieten und bedrohten Vogelarten, Umweltverträglichkeitsprüfungen etc. Außerdem bin ich Mitglied in verschiedenen ornithologischen und Naturschutzverbänden.

  • Seit 2005.

  • Aktuell sind das Sylt - Drehscheibe des Vogelzuges - mit einem Schwerpunkt auf der Beobachtung des aktiven Zuges von Land- und Seevögeln und ab 2016 die neue Reise an die Bayerischen Seen. Neben diesen beiden Touren habe ich schon einige weitere Reisen konzipiert und geleitet, zum Beispiel nach Ouessant.

  • Auf die Syltreise freue ich mich jedes Jahr, da ich dort einige Zeit planmäßige Zugvogelbeobachtungen durchgeführt habe, ein lang ersehntes Wiedersehen mit der Insel. Und natürlich ist es schön, zukünftig auch meine bayerische Heimat vorstellen zu dürfen.

  • Die Schönheit und Besonderheiten von Vogelwelt und Natur zu vermitteln und erlebbar machen.

  • Nette Leute, interessante Gespräche, entspannte Atmosphäre, tolle Gebiete und die besten Vögel!

  • Jede Reise hat ihre Highlights. In der Gruppe zusammen und echt erlebte Naturbeobachtung ist immer ein Highlight. Wenn es dann noch die lang ersehnte Wunschart ist, umso besser!

  • ALLE! Na ja, ein paar wenige sind vielleicht nicht ganz so attraktiv, aber bei näherer Betrachtung meist höchst spannend...

  • In herrlicher Landschaft unterwegs sein, intensiv beobachten und vor lauter Vögeln gar nicht wissen, wo man zuerst hinschauen soll. Und dann ist da noch diese Seltenheit mit dabei...

  • Ein Canon 10x42 mit Bildstabilisator.

  • Ein Zeiss 20-75X85.

  • Humor, offene Formulierung von persönlichen Erwartungen und Fragen, ein gutes Auge und natürlich intensives Erleben in großartiger Natur.

Bewertungen des Reiseleiters

Bewertungen der Reise