birdingtours-Länderinformationen

Reiseziel China

Hier haben wir für Sie einige wichtige Informationen zu Ihrem Reiseziel zusammengestellt. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen telefonisch unter 07634/5049845 oder per Mail an info@birdingtours.de.

Kommen Sie mit raus – Es lohnt sich!

  • Aktuell liegen keine besonderen Hinweise vor.

    Die Lage in China ist sehr ruhig. Die üblichen Sicherheitsvorkehrungen wie in anderen Metropolen sollten Sie auch in China treffen. Dazu gehören unter anderem: Wertsachen nicht öffentlich zur Schau tragen, Ausweispapiere am besten als Kopie nah am Körper tragen, keine losen Handtaschen, sondern Bauch- oder Brusttaschen tragen. Das gilt besonders für Bahnhöfe und am Flughafen. Lassen Sie Ihr Gepäck nicht ohne Aufsicht. Touristen müssen sich während Ihres Aufenthalts jederzeit ausweisen können und Ihr Visum mitführen.

    Informationen zur Sicherheitssituation sind immer aktuell auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes zu finden.

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach China ein Visum, das vorab in Deutschland beantragt werden muss. Die Kosten belaufen sich auf ca. 100 Euro.

    Das Visum für die Volksrepublik China kann frühestens 50 Tage vor Einreise bei der zuständigen chinesischen Auslandsvertretung oder über einen "Visa Application Service Center" (http://www.visaforchina.org/) beantragt werden. Ohne gültiges Visum wird Ihnen die Einreise am Flughafen verweigert.

    Folgende Unterlagen werden für die Beantragung eines Visums für Ihre Chinareise benötigt:

    -Noch mindestens 6 Monate nach Ausreise gültiger Reisepass mit mindestens zwei gegenüberliegenden freien Seiten

    -Farbiges biometrisches Passfoto (mit hellem Hintergrund) und das Antragsformular

    -Kopie der Buchungsbestätigung, sowie des Flugtickets

    -Detalliertes Reiseprogramm mit Hotelliste (diese Informationen erhalten Sie von birdingtours ca. 8-6 Wochen vor Abreise)

    Für die Reise in die autonome Sonderverwaltungsregion Hongkong benötigen Sie kein zusätzliches Visum.

    Es ist ratsam, eine Kopie des Reisepasses mit sich zu führen, um bei Verlust die Neuausstellung zu beschleunigen.

    Schweizer und Österreicher bitten wir, sich bei Ihrem zuständigen Konsulat über die Einreisebestimmungen zu informieren, gerne sind wir dabei behilflich.

    Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können – die aktuellen Infos erhalten Sie immer bei der zuständigen Botschaft.

  • Es werden für die Einreise aus Deutschland keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlenswert sind die üblichen Standard-Impfungen (gemäß des Impfkalenders des Robert-Koch-Instituts) gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung), ggf. auch gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) und gegen Influenza (Grippe) und Pneumokokken.

    Für Reisende werden Impfungen gegen Hepatitis A, Meningitis ACWY und Typhus empfohlen – für Langzeiturlauber und bei besonderer Gefährdung empfiehlt sich zudem der Impfschutz vor Hepatitis B und Tollwut.

    Die medizinische Versorgung in China ist generell als gut zu bezeichnen und entspricht teilweise dem europäischen Standard. Es wird dringend zum Abschluss einer Reisekrankenversicherung mit Reiserückholversicherung geraten. Wir empfehlen vor der Reise die ausführliche Beratung bei Ihrem Reisemediziner. Zur Mitnahme einer Reiseapotheke wird ebenfalls geraten (Magen-Darm, Erkältungen, Schmerz- und Fiebermittel...). Medikamente sollten in Ihrer Originalverpackung mitgeführt werden.

    Bezüglich einer Malariaprophylaxe bitten wir Sie, sich bei Ihrem Tropenmediziner zu informieren.

  • In China gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden. Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied +6 Stunden.

  • In China gilt die Währungseinheit Renminbi ¥uan (RMB). 1 Renminbi ¥uan = 10 Jiao = 100 Fen. Wir empfehlen den Umtausch in die chinesische Währung im Reiseland vorzunehmen. Kreditkarten werden nur in großen, internationalen Hotels und Banken akzeptiert. Im Landesinneren ist Barzahlung üblich.

  • Im Norden herrscht kontinentales Klima, im Süden südtropisches.

  • Im Norden Chinas ist Winterkleidung für die Wintermonate empfehlenswert. Im Sommer genügt atmungsaktive, leichte Bekleidung. Leichte Jacken oder Pullover sind in den klimatisierten Hotels empfehlenswert. Im Süden reicht ganzjährig Sommerbekleidung, außer für die Monate Dezember-Februar sind auch wärmere Sachen empfehlenswert. Die Mitnahme von Regenkleidung ist ganzjährig erforderlich, ebenso wie festes Schuhwerk.

  • Amtssprache ist in China der Dialekt, der in Peking gesprochen wird. Englisch wird nur teilweise gesprochen und verstanden. Gerne fungiert Ihr Reiseleiter auch als Übersetzer!

  • Die Netzspannung beträgt 220 Volt, Wechselstrom (50 Hertz). Da verschiedene Steckersysteme gebräuchlich sind, empfiehlt es sich ein internationales Steckerset mitzunehmen.

  • Die Vorwahl für Ferngespräche aus Deutschland nach China ist 0086, wenn Sie aus China nach Deutschland telefonieren möchten, müssen Sie die Vorwahl 0049 wählen. Internationale Telefonverbindungen funktionieren in der Regel störungsfrei. Zudem ist es problemlos möglich sein Mobiltelefon in China zu benutzen. Allerdings sind die Gebühren relativ hoch – auch wenn man angerufen wird. Informieren Sie sich hier ggfs. bei ihrem Netzbetreiber über die Konditionen. Notrufnummern: Für die Polizei und Unfallrettung wählen Sie die 110 und für die Feuerwehr die Kurzwahl 119.

  • Die allermeisten Geschäfte (Banken und Behörden) sind von Montag bis Samstag ab 8 – 17 Uhr geöffnet, Mittagspause ab 12 - 14 Uhr. Viele Geschäfte haben auch bis 20 Uhr geöffnet.

  • Botschaft der Volksrepublik China, Berlin
    Märkisches Ufer 54
    10179 Berlin
    Tel: (0 30) 27 58 80
    Konsularabt.: (030) 27 58 85 72
    Fax: (0 30) 27 58 82 21
    Homepage: http://www.china-botschaft.de

  • Diese Informationen werden Ihnen bereitgestellt von:

    birdingtours GmbH, Kreuzmattenstraße 10a, D-79423 Heitersheim
    Tel. 07634-5049845; Fax 07634-5049849
    www.birdingtours.de, Email: kundenbetreuung@birdingtours.de

    Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angebotenen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann trotz sorgfältiger Recherchen nicht übernommen werden.