Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
birdingtours

Reiseleiterprofil

Peep Rooks

Ich bin Peep, der örtliche Reiseführer für verschiedene Touren in Estland. Ich bin gebürtiger Este und seit 12 Jahren wohne ich bereits in Talinn. Ich bin schon seit früher Kindheit schon naturinteressiert und führe mit viel Freude die Touren von Natourest (Partner von birdingtours).


Fragen & Antworten

  • Wann wurdest du geboren und wo wohnst du?

    Ich wurde im Jahre 1987 im Viljandi, Südestland geboren. Jetzt wohne ich schon 12 Jahre in der estnischer Hauptstadt Tallinn.

  • Erzähl uns doch kurz was über dich und deinen Weg zu den Vögeln…

    Ich habe mich schon immer für die ganze Natur interessiert. Da Vögel ein wichtiger Teil davon sind, ist dies eine logische Konsequenz. Und je mehr du lernst, desto interessierter wirst du, weil du verstehst, dass es noch so viel zu lernen gibt.

  • Was machst du beruflich?

    Wenn ich nicht im Büro von Natourest (der estnische Partner von Birdingtours) arbeite, führe ich Touren.

  • Was begeistert dich an der Vogelbeobachtung am meisten?

    Mir gefällt, dass es immer die Möglichkeit gibt, etwas Magisches zu erleben und zu sehen. Es hilft auch die Umgebung und die Welt im Allgemeinen zu interpretieren.

  • Bist/warst du aktiv im Vogel- und/oder Naturschutz tätig, wenn ja, wo?

    Ich habe mich freiwillig für den Wiederaufbau von verschiedenen Lebensräumen eingesetzt, gehöre aber keiner Naturschutzorganisation an. Ich versuche so umweltbewusst wie möglich zu leben und habe durch meine Arbeit die Möglichkeit, andere Menschen zu beeinflussen.

  • Seit wann leitest du Reisen für birdingtours?

    Meine erste Tour fand im Frühjahr 2018 statt.

  • Welche Reisen leitest du für birdingtours?

    Ich führe verschiedene Touren in meinem Heimatland - Estland.

  • Welche dieser Reisen ist deine Lieblingstour?

    Ehrlich gesagt habe ich keinen Favoriten. Jede Reisezeit des Jahres hat ihren eigenen Reiz.

  • Was ist der größte Reiz für dich, birdingtours-Reisen zu leiten?

    Mit gleichgesinnten Menschen das zu tun, was ich liebe. Ich genieße es auch, Leuten zu zeigen, was Estland alles zu bieten hat.

  • Was war deine bisherige Highlight Beobachtung auf einer Reise?

    Ich denke, es war der ganze Abend einer September-Tour. Unser Ziel war es, Wölfe zu hören. Aber wir machten auf dem Weg einen Zwischenstopp -  wir sahen zuerst einen Sperlingskauz, dann gingen wir 200 Meter weiter und sahen einen Habichtskauz, der auf der Jagd war. Und wurde der Abend mit einem weiteren Ereignis gekrönt - Wir hörten ein ganzes Wolfsrudel heulen! Diesen Moment kann man kaum in Worte fassen, man muss es selbst miterleben.

  • Welcher ist dein Lieblingsvogel?

    Die Rohrdommel, weil sie für mich der eigentliche Frühlingsbotschafter ist...

  • Welche Vogelbeobachtung ist dein größter Wunsch?

    Schwierige Frage. Zu viele Wünsche. Aber ich würde gerne eine Blauracke in Estland sehen. Früher waren sie weit verbreitet, und jetzt brüten sie hier nicht mehr.

  • Welches Fernglas benutzt du?

    Ich habe einen Vortex Diamondback 8x42, aber auf Touren verwende ich einen Swarovski 8.5x42

  • Was für ein Spektiv bringst du auf deine Touren mit?

    Ein Swarovski ATX.

  • Was wünschst du dir von deinen Gästen?

    Ich hoffe, dass sie viel Geduld haben. Es ist auch wichtig, in der Gruppe respektvoll miteinander umzugehen.

Bewertungen des Reiseleiters

Bewertungen der Reise