birdingtours-Länderinformationen

Reiseziel Kuba

Hier haben wir für Sie einige wichtige Informationen zu Ihrem Reiseziel zusammengestellt. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen telefonisch unter 07634/5049845 oder per Mail an info@birdingtours.de.

Kommen Sie mit raus – Es lohnt sich!

  • Grundsätzlich ist Kuba ein sehr sicheres Reiseland. Bei der Mehrheit aller Reisenden treten keine Sicherheitsprobleme auf. Es wird dennoch zu besonderer Vorsicht geraten. Sie sollten Ihre Wertsachen nicht sichtbar mit sich tragen. Ausweise sollten in kopierter Form, ebenso wie ihr Bargeld, am Körper getragen werden. Auch Bauch- oder Brusttaschen sind empfehlenswert um Ihr Geld sicher zu verwahren. Sie sollten Informationen zur Sicherheitssituation sind immer aktuell auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes zu finden.

  • Für die Einreise nach Kuba wird ein noch mindestens sechs Monate nach Ausreise gültiger Reisepass benötigt. Ein Visum in Form einer so genannten Touristenkarte ist erforderlich für alle touristischen Aufenthalte von bis zu 30 Tagen (um maximal 30 weitere Tage verlängerbar). Die Touristenkarten müssen vor der Einreise besorgt werden. Diese erhalten Sie von Ihrem Reiseveranstalter oder bei der kubanischen Botschaft in Deutschland. Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern können – die aktuellen Infos erhalten Sie immer bei der zuständigen Botschaft.

  • Es liegen momentan keine besonderen Hinweise vor und es werden für die Einreise nach Kuba keine Impfungen vorgeschrieben. Jedoch ist seit 2010 der Nachweis über einen in Kuba gültigen Krankenversicherungsschutz für die gesamte Aufenthaltsdauer erforderlich. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für den passenden Reiseschutz. Empfehlenswert sind die üblichen Standard-Impfungen (gemäß dem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts) gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung), ggf. auch gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) und gegen Influenza (Grippe) und Pneumokokken, sowie Cholera. Für Reisende empfehlen sich zudem die Impfung gegen Hepatitis B, FSME und Tollwut. Da in Kuba Fälle von durch Mücken übertragenem Denguefieber bekannt sind, sollten Sie sich auf jeden Fall vor Mückenstichen schützen. Tragen Sie körperbedeckende Kleidung und auf jeden Fall Mückenschutzmittel – das Schlafen unter Moskitonetzen ist ratsam. Sie sollten Wasser nur aus geschlossenen und noch versiegelten Flaschen zu sich nehmen und nicht aus der Leitung trinken (auch nicht zum Zähneputzen). Die medizinische Grundversorgung entspricht nicht den europäischen Standards. Eine Auslandskrankenversicherung ist daher sinnvoll.

  • In Kuba gilt die Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -6 Stunden. Während der europäischen Sommerzeit liegt der Zeitunterschied bei -5 Stunden.

  • In Kuba gilt die Währungseinheit Peso (CUP). 1 Peso = 100 Centavos. Wir empfehlen den Umtausch im Reiseland. Amerikanische Kreditkarten werden nicht akzeptiert (American Express, Diners...) VISA- und Mastercard werden fast überall akzeptiert und können auch für Bargeldabhebungen genutzt werden. Es fallen Gebühren an.

  • Auf Kuba herrscht das ganze Jahr über subtropisches, heißes Klima – durch die ständigen Winde wird dieses jedoch erträglicher.

  • Empfehlenswert ist ganzjährig leichte Sommerkleidung, die leicht waschbar und atmungsaktiv ist. Für die kühleren Abendstunden oder die oft klimatisierten Hotels sollten Sie wärmere Kleidung wie einen Pullover oder eine Strickjacke einpacken. Im Winter sind für die kühleren Abende auch leichte Wollsachen empfehlenswert. Wichtig ist neben einer guten Sonnenbrille, ausreichendem Sonnenschutz (gerade auch für den Kopf ein Hut oder Ähnliches) auch Regenkleidung. Kurze Freizeitkleidung, sowie Badesachen sollten Sie auf den Strand oder Pool reduzieren.

  • Neben der Amtssprache Spanisch wird in Kuba überwiegend Englisch gesprochen. Grundkenntnisse in einer der beiden Sprachen sind empfehlenswert. Gerne fungiert Ihr Reiseleiter auch als Übersetzer!

  • Die Netzspannung beträgt 110-120 Volt, Wechselstrom (60 Hertz). Wir empfehlen die Mitnahme eines passenden Adapters. Gelegentlich kann es zu Stromausfällen kommen.

  • Die Vorwahl für Ferngespräche aus Deutschland nach Kuba ist 0053, wenn Sie aus Kuba nach Deutschland telefonieren möchten, müssen Sie die Vorwahl 0049 wählen. In Kuba sind Kartentelefone weit verbreitet, Telefonkarten erhalten Sie in den meisten Postfillialen, sowie an vielen Zeitungskiosken. Notrufnummern: Für die Polizei wählen Sie die 106, für Unfallrettung die 104 und für die Feuerwehr die Kurzwahl 105.

  • Die allermeisten Geschäfte sind von Montag bis Freitag ab 8 – 18 Uhr geöffnet. Banken und Behörden haben oft nur bis 15 Uhr auf.

  • Botschaft der Republik Kuba
    mit Konsularabteilung, Berlin
    Botschaft: Stavangerstr. 20
    Konsularabt.: Gotlandstraße 15
    10439 Berlin
    Tel: (0 30) 44 71 73 19
    Tel. Konsularabt. (Mo, Di, Do und Fr 14-16 Uhr): (0 30) 44 79 31 09 (deutsch), 44 79 31 05 (spanisch)
    Fax: (0 30) 916 45 53
    Fax Konsularabt.: (0 30) 44 79 30 91 (nur in dringenden Fällen außerhalb der telefonischen Sprechzeiten)
    E-Mail Konsularabt.: recepcion-consulado@botschaft-kuba.de
    E-Mail: embacuba-berlin@botschaft-kuba.de
    Homepage: www.cubadiplomatica.cu/alemania

  • Diese Informationen werden Ihnen bereitgestellt von:

    birdingtours GmbH, Kreuzmattenstraße 10a, D-79423 Heitersheim
    Tel. 07634-5049845; Fax 07634-5049849
    www.birdingtours.de, Email: kundenbetreuung@birdingtours.de

    Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier angebotenen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann trotz sorgfältiger Recherchen nicht übernommen werden.