Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Birdingtours-Reiseleiter erhalten Naturschutzpreis

Preisverleihung

Unsere neuen Mitglieder im Reiseleitungsteam  Antje Dragusch und Helmut Brücher haben eine besondere Auszeichnung erhalten. Am 10. August erhielten sie in Potsdam aus der Hand von Landesumweltminister Axel Vogel den landesweiten Naturschutzpreis 2022 für ihren herausragenden Einsatz zum Schutz der Wiesenweihe in Südwest-Brandenburg.

 

Wiesenweihe
Wiesenweihe (Gabor Kovacs)

Die Wiesenweihe brütet wie andere Weihenarten, aber als Ausnahme unter den Greifvögeln, auf dem Boden. Das macht sie zusätzlich zu den Gefährdungen auf dem Zug in das ostafrikanische Wintergebiet und Verlusten durch Straßen- und Schienenverkehr sowie Umweltgiften besonders empfindlich, denn Bruten auf landwirtschaftlichen Flächen werden durch frühe Ernten und Befahren der Flächen zusätzlich erheblich bedroht.

Ohne Schutzmaßnahmen wäre die Wiesenweihe in Deutschland schon ausgestorben, denn nur eine von 20 Bruten würde ohne Nestschutz durchkommen.

Die beiden neuen Reiseleitenden haben seit 2010 124 Bruten betreut und konnten 217 Jungvögel zum Ausfliegen bringen und so eine Population im brandenburgischen Fläming aufbauen. Dies erfordert einen unermüdlichen Einsatz, der im letzten Jahr bei beiden bei 1.200 Stunden Feldarbeit und vielen weiteren Stunden zusätzlicher Organisationsarbeit lag. 17.000 km wurden dabei zurückgelegt und zum größten werden die Schutzmaßnahmen seit 2010 überwiegend auf eigene Kosten betrieben.

 

Im Namen von birdingtours gratuliert Elisa Stoll den beiden Reiseleitenden zu ihrer hohen Auszeichnung.

Rainer Stoll von birdingtours: “Das birdingtours-Team ist stolz darauf, so passionierte Vogelschützende in seinen Reihen zu haben und gratuliert den beiden zur Ehrung ihrer wichtigen und wertvollen Arbeit für diesen faszinierenden, eleganten Greifvogel! Unsere Freunde und Gäste können die Arbeit der beiden miterleben, wenn sie sie besuchen. Sie machen Werbung für den Wiesenweihenschutz und bieten zwei streng limitierte Reisen bei birdingtours an.“       

birdingtours unterstützt bislang auch die Wiesenweihenschützer in Franken, die bei einer birdingtours-Reise (Wiesen, Wein und Wiesenweihen) besucht werden.  Die Reisen zu den Wiesenweihen im Fläming sind bald online auf unserer Website zu finden und werden im April und Juni stattfinden. Mehr Infos folgen!
 

Das könnte Sie auch interessieren

Europe's Birds: An Identification Guide

Europe´s Birds ist ohne Zweifel der beste Fotoführer für die europäische Vogelwelt. Das Buch hat alles, was man sich wünschen kann, um Vögel im Freiland sicher zu identifizieren.

Interview Vogelgrippe

Der Verein Jordsand und die Vogelwarte Helgoland dokumentieren laufend die Entwicklung der Vogelgrippe auf Helgoland. Der diesjährige Verlauf der Vogelgrippe im Sommerhalbjahr ist ein Novum. Auch das Artenspektrum, welches der Vogelgrippe zum Opfer fällt, ist ein anderes. Elmar Ballstaedt berichtet…

Vogelwissen im August: Lahme Ente wegen Mauser!

Enten-Männchen, wie diese Stockenten, haben jetzt im Hochsommer kräftig Federn gelassen und dabei ihre Flugfähigkeit teilweise verloren. Ohne die großen Stoß- und Flügelfedern ist auch der stolzeste Erpel eher eine lahme Ente. Wie kommen die Schwimmvögel über diese gefährlich Phase? Die Antwort…