Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Sagenhafter Harz

Ostdeutschland

Sagenhafter Harz

Fotoworkshop zur Landschafts- und Makrofotografie mit Willi Rolfes

Der Herbst kleidet den Harz in bunte Farben. Entlang der Bode und der Ilse zeigt sich die Landschaft wie ein Sinnbild der Romantik. Das Wasser der Flüsse spült unaufhaltsam das bunte Laub stromabwärts. Die Täler des Harzes zeigen sich in dieser Zeit von der schönsten Seite. Wasserumspülte Felsen, schroffe Klippen und ein herbstlicher Wald in allen Farben bilden aber auch die Kulisse für unzählige Makromotive. Dabei wird unser Interesse den Pilzen, Blättern und natürlichen Formen gelten. Ergänzend zu den Exkursionen gibt es Impulsvorträge und intensive Bildbesprechungen der gemeinsam erarbeiten Fotografien. 

Die Landschafts- und Makrofotografie stehen im Mittelpunkt.

Aufpreis bei 7 Personen: + 95 € pro Person

Will Rolfes

Lernen Sie Ihren Reiseleiter kennen ...

Mehr
Reisecode: HAR02
Dauer: 4 Tage / 3 Nächte
Teilnehmer: 7 bis 10 Personen
Veranstalter: birdingtours GmbH

Reiseverlauf

  • Tag 1

    Pflanzen- und Vogelstimmenvielfalt im Bodetal

    Wir treffen uns mittags an unserer Unterkunft zu einem ersten Kennenlernen. Die Reise beginnt mit einem Blick in den Fotorucksack. Anschließend Fahrt nach Bodetal mit vielfältiger Tier- und Pflanzenwelt. Nach unserer Rückkehr sichern wir unsere Daten und nehmen ein Abendessen im Hotel ein. Es folgt ein Vortrag mit anschließender Aussprache über "Sichtweisen - Annäherung an die Bildgestaltung".

  • Tag 2

    Fotografische Exkursion ins Ilsetal

    Nach dem Frühstück brechen wir nach Ilsenburg auf. Nach unserer Rückkehr in die Unterkunft, sichern wir unsere Daten und wählen unsere "Top 3" des heutigen Tages aus. Exemplarisches Bearbeiten von Dateien und individuelle Hilfestellung, anschließend ausführliche Bildbesprechung. Nach dem Abendessen im Hotel folgt ein Vortrag über „Inspiration Natur“.

  • Tag 3

    Fotografische Exkursion ins Ilsetal

    Der Tag beginnt mit einer morgendlichen Exkursion ins Ilsetal. Dort schauen wir uns die "Welt im Kleinen" genauer an und widmen uns Pilzen, Blättern und Strukturen. Nach einer Mittagspause im Hotel, brechen wir zu einer Exkursion ins Bodetal auf. Je nach Witterung ist ein Abstecher zur Teufelsmauer möglich. Nach dem Abendessen bearbeiten und besprechen wir unsere Ergebnisse des heutigen Tages. 

  • Tag 4

    Bildbesprechung und Abreise

    Leider ist es schon der letzte Tag, aber bevor alle die Heimreise antreten, werden wir nach dem Führück unsere Arbeitsergebnisse besprechen und auswerten. Wir lassen die vergangenen Tage Revue passieren und verabschieden uns nach einer Mittagssuppe. 

Enthaltene Leistungen

  • 3 Übernachtungen in einem Mittelklassehotel
  • Halbpension
  • Begrüßungskaffee & Kuchen
  • Abschiedssuppe
  • Teilnahme an allen Workshopaktivitäten
  • Professionelle, deutschsprachige und landeskundige Reiseleitung
  • Artenliste
  • Reisebericht

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht erwähnte Verpflegung
  • Persönliche Ausgaben & Trinkgelder
  • Anreise (gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihre Bahnanreise!)
  • Fahrgemeinschaften vor Ort
  • Reiseversicherung: www.birdingtours.de/service/reiseversicherung/ (gerne beraten wir Sie persönlich)

Reiseberichte

Diese Reise ist eine Pilotreise, daher gibt es noch keine Reiseberichte!

  • Fotoausrüstung

    Eine Spiegelreflexkamera oder Systemkamera mit Objektiven im Brennweitenbereich von 24-200 mm sind ideal. Ein Objektiv mit einer Brennweite von ca. 100-400 ist ebenso eine sehr gute Wahl. Wer über ein Makro-Objektiv verfügt, sollte es mitbringen. Ein Dreibein-Stativ ist unverzichtbar. Ferner sollten genügend Speicherkarten, Akkus und ein Lagegerät mitgebracht werden. Pol-, Grau- und Grauverlaufsfilter, eine Taschenlampe, ein Fern- oder Kabelauslöser komplettieren die Fotoausrüstung.

  • Tschnisches Equipment

    Bitte bringen Sie einen Laptop bestückt mit einer Bildbearbeitungssoftware (z. B.: Adobe Photoshop Lightroom), sowie einen USB-Stick für den Datentransfer und ein Kartenlesegerät mit.

Ausrüstung

  • Tagesrucksack
  • Wetterfeste, unauffällige und warme Kleidung, evtl. auch Handschuhe, Mütze, Schal
  • Feste (wasserdichte) wandertaugliche Schuhe (gut eingelaufen)
  • Nässeschutz für Ihre Ausrüstung
  • Spiegelreflexkamera oder Systemkamera
  • Objektive im Brennweitenbereich von 24-200 mm sind ideal, Brennweiten von ca. 100-400 mm sind auch in Ordnung, falls Vorhanden Makro-Objektiv
  • Dreibein-Stativ
  • genügend Speicherkarten, Akkus und ein Lagegerät
  • Pol-, Grau- und Grauverlaufsfilter, Fern- oder Kabelauslöser falls vorhanden
  • Laptop mit einer Bildbearbeitungssoftware (z. B.: Adobe Photoshop Lightroom), sowie einen USB-Stick und ein Kartenlesegerät
  • Taschen- oder Stirnlampe
  • Bestimmungsbuch - wir empfehlen: Svensson et al. – "Der Kosmos-Vogelführer" und "Was fliegt denn da?“ von Barthel/Dougalis ebenfalls von KOSMOS. Für Einsteigende: "Grundkurs Vogelbestimmung" von Moning, Griesohn-Pflieger, Horn erschienen bei Quelle & Meyer
  • Fernglas (und Spektiv wenn vorhanden)

Generelle Hinweise

  • Anforderungen der Reise: geringe Anforderungen, wandern bis 5 km.
  • Gruppengröße und Mindestteilnehmerzahl: Wir legen besonderen Wert auf Reisen in kleinen Gruppen. Bei allen Reisen ist die minimale und die maximale Teilnehmerzahl angeführt. Die Mindestteilnehmerzahl ist bis 3 Wochen vor Reisebeginn zu erreichen. Auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, versuchen wir die Reise durchzuführen. Wir bitten Sie dann, sich an den Mehrkosten zu beteiligen. Sollte nur ein Platz zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl frei sein und die Buchung von zwei Personen gemeinsam eingehen, werden wir die Gruppengröße um eine Person erweitern.
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann birdingtours bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an. Bitte erkundigen Sie sich bei uns jedoch rechtzeitig über den aktuellen Buchungsstand Ihrer Reise(n).
  • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Bitte nehmen Sie das Detailprogramm als Vorschlag, aber nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Das Programm kann umgestellt werden, wobei der Charakter der Reise jedoch erhalten bleibt. Wenn die Reise umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten! Bitte beachte Sie, dass sich bei den Reisen die angegebenen Reiseleiter ändern können.

Zahlungsmodalitäten

  • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20 %
  • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 28 Tage
  • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: Bei Nichterreichen der Mindestbeteiligung kann birdingtours bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Vertrag zurücktreten. In der Regel informieren wir unsere Kunden aber früher und bieten Alternativen an.

Hinweis zu den Zielarten

Auf unseren Reisen beobachten wir die Vögel in ihrem natürlichen Lebensraum und können Ihnen nicht garantieren, alle hier aufgeführten Zielarten auf der Tour zu sehen. Unsere Reiseleiter bemühen sich, Ihnen so viele Vogelarten wie möglich zu zeigen.

Eignung unserer Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität

Bei unseren Naturreisen handelt es sich um Reisen, die für Personen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet sind. Sollten Sie bezüglich der Anforderungen unsicher sein, sprechen Sie uns bitte unbedingt vor der Buchung an.